Teilnehmerstimmen des Jahrgangs 2022/2023

Nach erfolgreicher Beendigung der Weiterbildung


Die Weiterbildung ist spürbar aus der Praxis entstanden, und Anke Feierabends Begeisterung
für die Arbeit mit demenziell erkrankten Menschen hat eine ansteckende Wirkung.


Bei mir fand die Weiterbildung in einer Zeit des beruflichen Umbruchs statt. Ich habe einen
veränderten Blick auf meinen Beruf als Musikerin bekommen und eine neue und für mich
wertvolle Perspektive gewinnen können. Die Musik war für mich lebenslang eine wichtige Möglichkeit,
mich auszudrücken. Wenn ich nun Menschen, die sich verbal nur noch eingeschränkt ausdrücken können,
die Musik als Ausdrucksmittel schenken kann, macht es mich glücklich, und es schließt sich
in gewisser Weise ein Kreis.


Während der Weiterbildung konnte ich darüber hinaus meine musikalische Flexibilität,
d. h. Lieder nach Gehör nachzuspielen und eine zweite Stimme spontan zu erfinden,
erproben und entwickeln. Es gibt noch Übebedarf, aber meine Scheu vor freierem Spiel
ist weniger geworden, die Freude daran überwiegt.


Insgesamt fühle ich mich durch die Weiterbildung gut vorbereitet auf die Arbeit mit demenziell
veränderten Menschen, und ich konnte bereits bei meinen ersten Unterrichtserfahrungen davon
profitieren.
Wer Menschen mit Demenz besser verstehen und ihnen eine wertvolle Ausdrucksmöglichkeit
geben möchte, dem sei diese Weiterbildung wärmstens empfohlen.
Anette Sichelschmidt, Köln - Barockgeigerin



Teilnehmerstimmen während der Weiterbildung 2022/2023


Das Wochenende war sehr intensiv. Ich bin unheimlich dankbar für dieses wertvolle 

neue Wissen und die tolle Atmosphäre. Ich habe das Gefühl, für die spätere Arbeit 

mit Menschen mit Demenz eine ganz wichtige Grundlage vermittelt bekommen 

zu haben. Wie auch am Sonntag schon gesagt, glaube ich, dass es auch für das 

persönliche Wachstum sehr wertvoll war/ist. Gefühlt bin ich am Sonntag ein paar 

Zentimeter größer nach Hause gefahren, als ich am Freitag gekommen bin :)


Auch in stressigen Phasen begleitet mich unsere Weiterbildung durch den Alltag.
Immer wieder bemerke ich, dass sie mir eine gewisse Achtsamkeit bringt:
anderen Menschen, aber auch der Musik und ihrer tiefen Wirkung gegenüber.

Auch das 3. Wochenende war wieder ein ganz besonderes. Es ist immer wieder schön,
Freitagabend in dieser lieben Gruppe anzukommen und gemeinsam so wertvolle Dinge
zu erlernen - in dem Wissen, diese bald auch an andere Menschen weitertragen zu können.
Sehr dankbar bin ich auch für diese Möglichkeit zum persönlichen Wachstum. Ich habe
den Eindruck, Stück für Stück ein neues Selbstbewusstsein aufzubauen.

Es ist schön, quasi "zur rechten Zeit am rechten Ort" gewesen zu sein,
um nun an dieser Weiterbildung teilnehmen zu dürfen.

Franziska Lück, Cloppenburg - Musikschullehrkraft



Ich bin ganz beseelt und beflügelt von unserem Seminarwochenende und davon,
dass ich die Ausbildung mit so professionellen Musikerinnen machen darf!
Es ist soooo spannend, was in den nächsten Modulen folgen wird.
Ich freue mich schon sehr auf das nächste gemeinsame Wochenende.


Es war wieder ein sehr erkenntnisreiches, berührendes, kurzweiliges und schönes
Wochenende! Ich bin froh und dankbar, dass es Menschen wie dich gibt
und dass ich diese wertvolle und wertschätzende Ausbildung bei dir absolvieren darf!!!


Ich bin nach dem Wochenende wieder ganz glücklich und zufrieden nach Hause gefahren.
Du hast ein wirklich gutes Händchen, deinen Unterricht so zu gestalten, dass er immer
spannend und interessant bleibt, wir eine Menge Wissen vermittelt bekommen und die Zeit
wie im Fluge vergeht. Die Inhalte sind auch sehr schlüssig und aufeinander aufbauend gestaltet
und jedes Modul hat dabei seinen eigenen Zauber.
Cerstin Rosenberg, Eilte - Musikerin


Es war wirklich etwas Besonderes dieses Wochenende, in verschiedenster Hinsicht:
Die Kursinhalte, das Ambiente, die gute Atmosphäre und das, was jeder von sich
selber erzählt hat - das ändert den Blick auf das eigene Leben.


Unmögliches möglich zu machen - von Herzen und aus tiefer Menschlichkeit - das
ist Dir gelungen liebe Anke. Deine Begeisterung, die Du während der Weiterbildung
versprühst, ist ansteckend, und ich bin in großer Vorfreude, bald das Leben
demenziell Erkrankter heilsam bereichern zu dürfen.
Anette Sichelschmidt, Köln - Barockgeigerin